Millionengewinn versetzt Elektriker einen Schock

Simon studierte Design und Technology auf der GCSE Uni, sammelte erste Erfahrung bei einem Elektriker, arbeitete auf verschiedenen Baustellen um auch in andere Berufe Einblick zu bekommen und dann wurde er Elektriker. Simon hat in seiner Freizeit sogar Bauplanung studiert.  Er sagte: „Solange ich mich erinnern kann, wollte ich immer schon alte Immobilien kaufen, sie renovieren und dann wiederverkaufen. Freunde und Familie lachten mich immer aus, wenn ich ihnen von meinem Traum erzählte, vor allem natürlich, als ich noch ein Teenager war. Aber ich ließ mich nicht davon abbringen und dachte oft darüber nach, wie ich mir diesen Traum erfüllen würde können.

Mit nur 5 Pfund zum Millionär

Nach einem Einkaufstrip sah er auf sein National Lotto Onlinekonto und realisierte, dass er nur mehr 5 Pfund zur Verfügung hatte. Simon sagte: „Ich wusste nicht einmal, welcher Tag war oder welche Ziehung bevorstand, aber ich sah, dass ich einen Euro Millions Glückstipp für 2,50 Pfund kaufen konnte. Und so beschloss ich, zwei davon zu nehmen“.

„Ich vergaß komplett darauf, dass ich sie gekauft hatte und erst am nächsten Morgen erinnerte ich mich daran. So wartete ich bis 8.30 bis ich eine Nachricht der National Lotto Gesellschaft vorfand. Da wusste ich zwar, dass ich etwas gewonnen hatte aber ich konnte es kaum glauben, dass es eine Million war. So realisierte ich mein Glück auch erst, als ich die Hotline der National Lotto Gesellschaft anrief und von der fantastischen Neuigkeit erfuhr.“

Tochter erfuhr es als erstes

„Ich war wie betäubt und zitterte. Die erste Person, der ich es erzählte, war meine 10 Jahre alte Tochter und sie fragte mich sofort, ob sie nun einen eigenen Reisepass bekommen könnte. Sie war ja noch nie im Ausland. Dann rief ich meine Mutter und meine Schwester an und sie glaubten mir zunächst gar nicht. Als sie schließlich realisierten, dass ich keinen Scherz machte, war alles worüber wir sprechen konnten mein lebenslanger Traum, den ich mir nun erfüllen könnte – ich konnte nun endlich Immobilien zu meinem Beruf machen.“

Seit er von seinem Gewinn wusste, verbrachte Simon viel Zeit damit, geeignete Immobilien online zu suchen. Auch kaufte er sich und seiner Tochter neue Kleidung und eine neue Kaffeemaschine. Simon erzählte: „Aufgrund der Situation mit dem Coronavirus konnte ich leider mit meiner Familie nicht richtig feiern. Aber ich werde jedenfalls einen Reisepass für meine Tochter beantragen und sobald es wieder möglich ist, werden wir viele gemeinsame Reisen unternehmen. Das ist jedenfalls sicher. Sie wünscht sich sehnlichst einmal nach Spanien zu reisen.“

 

 

News, 2020-11-13 07:11:00

Aktuelle Jackpots