Gewinnergeschichten: 19 Millionen Euro für Hamburger Ehepaar

Im Februar 2012 wurde ein Hamburger Ehepaar von der Glücksgöttin geküsst. Nach 18 Jahren regelmäßigen Lottospielens und vielen kleinen Gewinnen räumten die beiden ganz groß ab. 19 Millionen Euro räumten sie ab – damals der höchste Gewinn, denn man in Hamburg bis zu dem Zeitpunkt hatte verbuchen können. „Wir gratulieren unseren Gewinnern sehr herzlich und freuen uns mit ihnen über den bislang höchsten Lotto-Gewinn, der in die Hansestadt ging", freute sich der Lotto-Hamburg-Geschäftsführer Michael Heinrich.

Riesengewinn nach 18 Jahren

Die Glückszahlen, die zu dem Geldregen verhalfen, waren 10, 15, 24, 27, 40 und 45 sowie die Superzahl 5. Es war ein Sologewinn, so dass die beiden den Gewinn mit keinem anderen Spieler teilen mussten. „Das Paar hat die Ziehung live am Fernseher mitverfolgt", erklärte Lotto-Sprecherin Sabine Kohnle. Sie hakten Zahl um Zahl ab und am Schluss auch die Zusatzzahl.

Das Paar hat eine große Familie, die alle an dem Gewinn teilhaben werden. Aber es wird noch ein wenig dauern, bis die beiden die gute Nachricht verdaut haben. „Sie wirken beinahe ein wenig überfordert“, meinte Sabine Kohnle.

Am Anfang erst mal eine Reise machen

Nur dass sie eine Reise machen wollen, so viel wissen die beiden schon. Ansonsten ist alles offen. Zuerst wird der Betrag einmal auf dem Konto der beiden landen und dann werden sie weitersehen. Lotto Hamburg bietet, so wie immer bei Großgewinnen, den Gewinnern eine Beratung an, um sie in der ersten Zeit nach dem Gewinn mit Rat und Tat zu begleiten.

Bisher hatte das Ehepaar nur kleine Gewinne gemacht. Und immerhin spielten die beiden schon seit 18 Jahren im Lotto mit. Nur war sich bisher nie mehr als ein Dreier hier oder dort ausgegangen. Aber die beiden glaubten weiter an ihr Glück und blieben hartnäckig. Jede Woche gaben sie ihren Tipp an und drückten die Daumen. Jetzt wurde diese Beständigkeit belohnt – mit stolzen 19 Millionen Euro!

News, 2016-04-21 08:00:00

Aktuelle Jackpots