Jung reich geworden – jung gestorben

Stuart Donnelly war gerade einmal 17 Jahre alt, als er 1997 knapp zwei Millionen Pfund im Lotto gewann. Damit war er der jüngste Lotto-Millionär, den das Land bis dato gesehen hatte.

Von damals existiert noch ein Foto, auf dem man den frischgebackenen Lottogewinner sieht: er mit einer Cola in der Hand, die anderen Leute auf dem Foto mit einem Glas Sekt. Der Schotte aus Glasgow hatte 5 Pfund investiert und 1,9 Millionen Pfund damit gewonnen.

Von Armut zu Reichtum im Handumdrehen

Für den jungen Mann, der von gerade mal 60 Pfund in der Woche leben musste und mit seinem poliokranken Vater zusammenwohnte, war das natürlich eine enorme Summe.

Nachdem er mit dem Bus (das Geld für die Fahrkarte hatte er sich leihen müssen) in die Stadt gefahren war, um den Gewinn abzuholen, gab er seinen Job in einer Drogerie auf, gab sein Studium auf und kaufte für sich und seinen Vater ein großes Haus bei Douglas Castle.

Stuart kümmerte sich auch um seine Verwandten, kaufte seiner Mutter ein Haus und spendete einen größeren Betrag an das Krankenhaus. Sich selbst gönnte er mehrere Ferienwohnungen und eine Stammkarte im Celtic-Stadion. Aber ansonsten hatte er keinen Plan, was er mit dem Geld anfangen sollte.

2003 verriet er einer Zeitung, dass der ganze Rummel um seine Person eine Belastung war. „Es war hart, mit der ganzen Aufmerksamkeit fertig zu werden", sagte er damals. „Einige Menschen zelteten sogar vor meinem Haus. Das war ein großer Druck für mich und meine Familie.“

Lebte zurückgezogen

Er lebte die letzten Jahre seines Lebens isoliert im Südwesten Schottlands. Dort wurde er 2009 tot aufgefunden. Die Polizei konnte kein Fremdverschulden feststellen und ging von einem natürlichen Tod aus.

Allerdings meinten die Freunde von Stuart, dass er sich sicher nicht selber das Leben genommen hätte. Denn er habe keine Depressionen gehabt und sei sogar kurz vor der Heirat mit einer Thailänderin gestanden, die er im Urlaub kennengelernt hatte. Allerdings hatte er wohl ein paar Gesundheitsprobleme, die zum Tod des dann 29-Jährigen geführt haben könnten.

So tragisch endete jedenfalls die Geschichte des jüngsten Lottogewinners Großbritanniens.

 

News, 2016-05-31 07:00:00

Aktuelle Jackpots